Startseite ::
< Jemand muss doch Ausschau halten
13.04.10 04:54 Alter: 7 yrs
Kategorie: Spirituelles

Mein Beitrag

Gedicht von Ulrich Schaffer


Mein Beitrag

 

Ich kämpfe für die Unterdrückten

hier und in fernen Ländern,

die im Schatten der Gewaltigen leben

und deren Spielbälle sind.

Ich fange bei mir an,

indem ich mich nicht hilflos sehe

gegen die Tyrannen

und die Konzerne der Welt,

gegen die sanfte oder harte Ausbeutung.

 

Wo ich einem einzigen Menschen vermittle,

dass er wertvoll ist, da arbeite ich mit

an der Reduzierung der Unterdrückung.

Wo ich auch nur für einen Menschen

eine Möglichkeit schaffe, einer inneren

oder äußeren Gefangenschaft zu entgehen,

da schaffe ich Wege

aus der Ausweglosigkeit.

 

Ob sich meine Liebe

im Boykottieren von Produkten

oder in Straßendemonstrationen,

in politischen Aktionen

oder im Unterschreiben von Schriftstücken,

in stillen Gesprächen

oder Mut machenden Gesten

ausdrücken soll,

wird mir die Liebe zeigen.

Ich werde meinen Beitrag finden,

wenn ich suche.

 

 

Ulrich Schaffer